BH Größe berechnen

Die eigene BH Größe spielt bei Frauen eine wichtige Rolle. Schließlich sollte der BH nicht zwicken und sollte die Brust stützen. Demnach gibt es mittlerweile verschiedene Formeln, um die richtige BH Größe zu finden.

BH ©flickr.com/Dyanna Hyde

Beratung aus dem Fachhandel

Viele Frauen schwören einfach darauf, sich in einem Dessous Fachhandel beraten zu lassen. Diese bieten die Messungen kostenlos an und helfen einem somit weiter. Schließlich tragen mehr als die Hälfte der Frauen heute die falschen BH Größen. Daher ist es wichtig darauf zu achten, die genauen Maßen zu nehmen, damit der BH weder zwickt, noch zu groß ist.

Messen zu Hause

Jede Frau hat die Möglichkeit, die passende Größe direkt zu hause nachzumessen. Hierbei sollte beachtet werden, dass nicht nur der Unterbrustumfang, sondern auch der Brustumfang nachgemessen wird. Beide Daten sollten vorhanden sein, damit der Umfang und der Cup bestimmt werden können.
Der Unterbrustumfang wird jeweils in 5er Schritten bestimmt.

58 – 62 cm wären hierbei Größe 60
63 – 67 cm wären hierbei Größe 65
So gehen die 5er Schritte weiter.

BH ©flickr.com/Brett Jordan

Der Brustumfang hingegen wird in zweier Schritten berechnet.

Zwischen 12 – 14 cm besteht Cup A
Zwischen 14 – 16 cm besteht Cup B

Hilfen aus dem Internet

Mittlerweile gibt es viele Rechner im Internet, die einem direkt die passenden Größen ermitteln. Jeder, der diese kostenlose Angebote testen möchte, kann den Unterbrustumfang und den eigentlichen Brustumfang dort eingeben und sich seine perfekte BH Größe berechnen lassen. Dies dient allerdings nur als kleine Hilfestellung.
Eigentlich ist das eigene Messen oder eine direkte Beratung in einem Fachhandel viel effektiver und verhilft immer zu einem guten und hochwertigen BH.